News

Aktuelle Unternehmensinformationen

Weihnachtsspende an regionale Projekte

– Hamburg / Schleswig

Weihnachtsspende an regionale Projekte

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir in der Weihnachtszeit nicht nur Waren transportieren, sondern auch in der Region etwas bewegen. In diesem Jahr geht unsere Weihnachtsspende daher an folgende Projekte in Hamburg und Schleswig:

In Hamburg plant eine Elterninitiative der KiTa Markusstraße (Neustadt) den in die Jahre gekommenen öffentlichen Spielplatz „Onkel Rudi“ in den ersten inklusiven Spielplatz der Stadt zu verwandeln. Durch den Umbau soll für alle Kinder der Umgebung ein barrierefreier Ort entstehen, an dem sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen, gemeinsam spielen und voneinander lernen können. Die Idee eines inklusiven Spielplatzes ist bislang einzigartig in Hamburg.

In Schleswig möchte die Schule Nord aus einem kleinen Beet einen gut durchdachten Schulgarten erblühen lassen, den die Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 gemeinsam bewirtschaften können. Gerade in der heutigen Zeit, in der Obst und Gemüse nicht nur lange Transportwege zurücklegt, sondern häufig auch in Plastik verpackt im Supermarkt eingekauft wird, unterstützen wir den Gedanken, den Kindern den Wert gesunder Lebensmittel und die Vorgänge in der Natur wieder näher zu bringen.

KARL JÜRGENSEN wünscht eine besinnliche Adventszeit!

Tägliche Abfahrten nach Frankreich

– Hamburg / Schleswig

Tägliche Abfahrten nach Frankreich

Frankreich zählt nicht nur zu den beliebtesten Urlaubs­zielen, sondern ist auch einer unserer wichtigsten Handels­partner - aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden tägliche Abfahrten in unser Nachbar­land an. Und natürlich bedienen wir nicht nur Paris und andere große Wirtschafts­zentren, sondern flächen­deckend das gesamte Land. Mit einer Regel­lauf­zeit von 72-96 Stunden sorgt KARL JÜRGENSEN dafür, dass Ihre Waren schnell und zuverlässig ihren Bestimmungs­ort erreichen.

Nähere Informationen zu unserem europa­weiten Relations­angebot finden Sie einfach und bequem in unserer Lauf­zeiten­übersicht (www.k-juergensen.de/laufzeitenuebersicht.html) - oder Sie wenden sich direkt an unser Vertriebs­team. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Vertrieb Hamburg:
040 / 736 086 - 180

Vertrieb Schleswig:
04621 / 546 - 180

Minister Reinhard Meyer überreicht EU-Förderbescheid an KARL JÜRGENSEN

– Schleswig

Minister Reinhard Meyer überreicht EU-Förderbescheid an KARL JÜRGENSEN

Im Zuge der Erweiterung und Modernisierung des Standortes Schleswig begrüßte KARL JÜRGENSEN am 26. Oktober 2016 den Minister Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein. Anlass seines Besuches war die Übergabe des EU-Förder­bescheides für die aktuelle Baumaßnahme.

Minister Reinhard Meyer besichtigte das Firmen­gelände, verschaffte sich ein Bild über den Stand der Bauarbeiten und überreichte der Geschäfts­führung von KARL JÜRGENSEN, Gerald und Ben Augustin, anschließend den EU-Förder­bescheid in Höhe von 576.000 Euro.

Mit diesem Zuschuss aus dem Landesprogramm Wirtschaft unterstützt das Land Schleswig-Holstein die Standort­erweiterung, mit der KARL JÜRGENSEN konsequent seine Wachstums­strategie verfolgt, neue Arbeitsplätze schafft und damit auch einen wichtigen Beitrag für die Region leistet. Die Gesamt­investitions­summe liegt bei rund 4 Millionen Euro. 20 neue Arbeitsplätze sollen innerhalb der nächsten drei Jahre entstehen.

KARL JÜRGENSEN zielt mit diesem Investitions­vorhaben vor allem auf die Optimierung der bestehenden Arbeitsplätze und Prozesse sowie auf die Erweiterung der Produktions­kapazitäten ab. Gleichzeitig werden im Zuge der Immobilien­erweiterung die Möglich­keiten im Bereich der Kontrakt­logistik und eFulfillment deutlich ausgebaut.

Minister Reinhard Meyer zeigte sich bei seinem Betriebs­besuch von KARL JÜRGENSEN hinsichtlich der Förderung des Bauvorhabens zuversichtlich: „Ich bin sicher, dass sich das mittel­ständische Unternehmen damit zukunftsfest aufstellt und weiterhin erfolgreich am Markt behaupten wird.“

Berufe-Parcours in Tarp

– Schleswig

Logistik erleben beim Berufe-Parcours in Tarp

Die Aufgaben eines Logistikdienstleisters für Schüler erlebbar machen – dieser Heraus­forderung stellte sich unser Team erfolg­reich in Tarp. Am 6.10.2016 fand dort wieder der Berufe-Parcours der Alexander-Behm-Schule statt und KARL JÜRGENSEN beteiligte sich zum ersten Mal als Aussteller an diesem Projekt.

Für die rund 300 Schüler der Klassen 7 bis 13 bietet der Berufe-Parcours eine Orientierungs­hilfe in die Berufs­welt der Region und setzt den Fokus vor allem darauf, erste praktische Einblicke zu ermöglichen. An allen Ständen über 20 Aussteller wurden daher nicht nur theoretische Fakten vermittelt, sondern auch verschiedene Tätigkeiten aus dem Berufs­alltag ver­anschau­licht und erklärt. Auch bei KARL JÜRGENSEN stellten die Schüler unserem Team nicht nur viele Fragen, sondern durften anhand unter­schied­licher LKW-Modelle aus­probieren, wie viele Paletten auf den jeweiligen LKW passen. Anhand der Fahr­zeug­ab­messungen konnten die Paletten­stell­plätze auch errechnet werden - vielleicht der erste Schritt zu einer späteren Tätigkeit bei einem Logistik­unternehmen?

Unser Messe-Team freute sich über den Austausch und konnte sicher­lich bei einigen Schülern Begeisterung für die Logistik wecken. Unsere Ausbildungs­plätze sind für alle interessierten Schüler natürlich auch in unserem Karriere­portal einsehbar: www.k-juergensen.de/karriere.html.

Standorterweiterung in Schleswig verläuft nach Plan

– Schleswig

Standorterweiterung in Schleswig verläuft nach Plan

Die im April 2016 begonnene Standorterweiterung von KARL JÜRGENSEN in Schleswig läuft wie geplant – bisher liegen alle Bauarbeiten für den Logistikkomplex im Zeitplan.

Die neue Betriebstankstelle wurde bereits Ende August in Betrieb genommen. An der Logistikhalle, die eine Grundfläche von 2.600 qm aufweisen wird, laufen die Hochbauarbeiten. Derzeit werden hier die zukünftigen Verladerampen hergestellt sowie Dach- und Fassadenarbeiten durchgeführt. Die Fertigstellung der Logistikhalle erfolgt nach aktuellen Planungen Ende November, am 1. Dezember 2016 soll die neue Halle in Betrieb genommen werden.

Auch für das künftig 700 qm große Bürogebäude konnten die Arbeiten an den Fundamenten inzwischen abgeschlossen werden und die Mauerarbeiten haben begonnen. Bereits Ende September sollen die ersten Deckenplatten geliefert und das Erdgeschoss fertig gestellt werden. Die modernen Räumlichkeiten werden voraussichtlich im Januar 2017 bezugsfähig sein.

Der durch die Erweiterung entstehende Logistikkomplex wird eine Gesamtgröße von mehr als 6.000 qm und 40 LKW-Verladetore mit Rampenhöhe aufweisen. Mit dem Neubau setzt KARL JÜRGENSEN einen weiteren Meilenstein in der über 80-jährigen Firmengeschichte und stärkt mit einer erneuten Investition von rund 4 Millionen Euro gleichzeitig auch den Wirtschaftsstandort Schleswig.