News

Aktuelle Unternehmensinformationen

Karl Jürgensen

– Schleswig

4-monatige Sperrung der Rader Hochbrücke bei Rendsburg

Wegen erheblicher Verschleiß­erscheinungen an den Beton­pfeilern ist die Rader Auto­bahn­hoch­brücke bei Rends­burg im Ver­lauf der A 7 seit dem 26. Juli für Lkw ab 7,5 Tonnen komplett ge­sperrt. Für LKW bis zu 7,5 Tonnen stehen ebenso wie für PKW nur noch zwei statt vier Fahr­spuren zur Ver­fügung. Das schles­wig-hol­steinische Ver­kehrs­minis­terium in Kiel rechnet damit, dass die Sa­nierung bis zu vier Monate dauern wird (http://www.schleswig-holstein.de/Portal/DE/Startseite
/ArchivPolitik/130729_RaderHochbruecke.html
).

Wegen der starken infra­struk­tu­rellen Ein­schrän­kungen haben wir unsere Ab­fahrts- und Ver­kehrs­planung ab Schles­wig kurz­fristig über­arbeitet und der aktu­ellen Situation ange­passt. Wir rechnen zwar mit starken Ver­kehrs­be­hin­derungen in Schles­wig-Hol­stein, sehen aber auf Grund unserer einge­leiteten Maß­nahmen kaum spür­bare Aus­wir­kungen für den Groß­teil unserer Kun­den. Da der Rends­burger Kanal­tunnel für KARL JÜRGENSEN zu einer der wichtigsten Brücken­alter­na­tiven ge­hört und der­zeit nicht für kenn­zeich­nungs­pflich­ti­ge Gefahr­gut­trans­porte frei­ge­ge­ben ist, bitten wir um Ihr Ver­ständ­nis, dass es bei diesen Trans­por­ten zu leichten Lauf­zeit­ver­zögerungen kommen kann. Unsere Mit­arbeiter werden alles dafür tun, die ge­wohnte hohe Zu­ver­lässig­keit unserer Dienst­leis­tun­gen im Bereich Spe­dition auch weiter­hin zu gewährleisten.

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)

– Hamburg / Schleswig

KARL JÜRGENSEN ist Zuge­lassen­er Wirt­schafts­be­tei­lig­ter (AEO)

Die Spedition KARL JÜRGENSEN mit ihren Nieder­lassungen in Hamburg und Schleswig-Holstein ist erst­mals im Juli 2013 als AEO („Authorised Economic Operator“) vom Haupt­zoll­amt Itzehoe zertifi­ziert worden. Wer als ein solcher „Zuge­lassener Wirtschafts­beteiligter“ registriert ist, besitzt beim Zoll­verkehr einen be­son­deren Status: Er gilt als beson­ders sicher und zuver­lässig und kann dafür Ver­günsti­gungen im Rahmen der Zoll­ab­fertigung in Anspruch nehmen. Die Kunden der Spedition KARL JÜRGENSEN profi­tieren in Zukunft im Wesent­lichen von einer verein­fachten Zollab­wicklung für ihre Sendungen.

Zum Hintergrund des AEO:
Aufgrund der zunehmenden Globali­sierung und der verän­derten inter­nationalen Sicherheits­lage hatte die Weltzoll­organisation (WZO) im Jahr 2005 ein „Frame­work of Standard to Secure and Facilitate Global Trade" (SAFE) verab­schiedet, um welt­weite Rahmen­bedingungen für ein modernes effektives Risiko­management in den Zoll­ver­waltungen zu schaffen.
Die sicherheitspolitischen Aspekte des SAFE wurden auf euro­päischer Ebene durch Sicherheits­änderungen im Zoll­kodex und in der Zoll­kodex-Durch­führungs­ver­ordnung umge­setzt. Die Ein­führung des Zuge­lassenen Wirtschafts­beteilig­ten stellt ein wesent­liches Element des EU-Sicherheits­konzepts dar.

Quelle: http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zugelassener-Wirtschaftsbeteiligter-AEO/zugelassener-wirtschaftsbeteiligter-aeo_node.html

Eiskalter Genuss im Sommer

– Hamburg / Schleswig

Logistik für den eiskalten Genuss im Sommer

Endlich Sommer! An warmen Tagen be­deutet das für viele: ein Eis am Stil oder eine leckere Eis­tüte. 506 Millionen Liter Marken­eis essen die Deutschen pro Jahr. Das sind mehr als sechs Liter pro Kopf. Und des­wegen hat KARL JÜRGENSEN seit Wochen be­sonders viel zu tun. Denn das Speditions- und Logistik-Unter­nehmen mit seinen Nieder­lassungen in Schles­wig und Hamburg bringt im Auftrag eines großen Speise­eis­her­stellers die Eis­truhen in Kioske, Tank­stellen, Super­märkte, Lebens­mittel­ge­schäfte sowie Gastro­nomie­be­triebe.

Darüber hinaus ist das Speditions­unter­nehmen für die Lager­haltung von mehreren Tausend Kühl­geräten sowie die ent­sprechende technische Über­prüfung, Instand­setzung, Be­klebungs­arbeiten und deren lebens­mittel­kon­forme Reini­gung zu­ständig. Das technische Service-Center in Schles­wig stellt durch schlanke und effiziente Be­arbeitungs­prozesse die kurz­fristige Wieder­ver­füg­bar­keit der beim Kunden über­nommenen Ge­braucht­geräte sicher.

KARL JÜRGENSEN trägt auf diesem Wege dazu bei, dass Sie in Hamburg und Schleswig-Holstein fast überall in den eiskalten Genuss kommen können und wünscht Ihnen einen schönen Sommer sowie viele angenehme Sonnen­stunden!

KARL JÜRGENSEN Logo

– Hamburg / Schleswig

Ausbildungsplätze in Hamburg und Schleswig: Countdown läuft

Jetzt heißt es schnell sein: Bei KARL JÜRGENSEN sind in diesem Jahr nur noch wenige Aus­bildungs-Plätze zu ver­geben. Zum 01.08.2013 suchen wir noch engagierte Auszu­bildende für die Stand­orte Schleswig und Hamburg.

Spedition und Logistik bieten ein spannendes und ab­wechslungs­reiches Arbeits­umfeld – bei KARL JÜRGENSEN auf nationaler und inter­nationaler Ebene. Eine gute Arbeits­atmos­phäre und beste Zukunfts­perspek­tiven gehören bei uns dazu. Bitte senden Sie Ihre aussage­kräftigen Be­werbungs­unter­lagen an . Wir freuen uns auf Sie!

Nähere Infor­mationen zu unseren freien Aus­bildungs­stellen erhalten Sie auf unserem Karriere-Portal unter www.k-juergensen.de/karriere.html.

Tag der Logistik 2013

– Hamburg / Schleswig

Tag der Logistik 2013

Wie vielfältig Logistik heute ist – darauf will der „Tag der Logis­tik“ am 18.04.2013 hin­weisen. An diesem Tag lassen sich nicht nur Spe­dition- und Logistik­dienst­leister hinter die sonst ver­schlossenen Türen gucken, sondern auch große und be­kannte In­dustrie­unter­nehmen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Europa. Denn – so heißt es beim Veran­stalter, der Bundes­ver­einigung Logistik (BVL) – „Logistik ist mehr als nur Trans­port, La­gerung und Um­schlag. Am Tag der Logistik ge­währen Un­ter­nehmen aus In­dustrie, Han­del und Logistik-Dienst­leistung der Öffent­lich­keit Ein­blicke in die Vielf­alt logis­tischer Auf­gaben.“

Hier geht es zur offi­ziellen Web­site: www.tag-der-logistik.de/tag-der-logistik

KARL JÜRGENSEN wünscht Ihnen einen interessanten und spannenden Tag der Logistik 2013!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren